Unser Zweck

TPM Institut e.V. 

11 Gründungsmitglieder riefen am 8. Juni 2016 in der Wissenschaftsstadt Darmstadt den Verein ins Leben. 

Der Verein ist eine Vereinigung von Förderern von Total Productive Management (TPM). Er ist unabhängig und erwirtschaftet keinen Gewinn. Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke eingesetzt werden.

Der Verein unterstützt und betreibt Forschung – insbesondere auf dem Gebiet von Operational Excellence im Sinne von TPM. Hierzu strebt der Verein eine enge Beziehung zu einer Hochschule an.

Der Verein zielt darauf ab, Unternehmen im globalen Wettbewerb zu stärken. Dies wird durch die Einführung und Förderung des Managementkonzepts TPM in den Unternehmen erreicht. Der Verein fördert dieses durch Schulung, Ausbildung, Zertifizierungen und Awarding.

Der Verein ermöglicht seinen Mitgliedern einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch zu TPM- Themen.

Der Verein fördert insbesondere die Weiterbildung seiner Mitglieder.

Der Verein sieht es als seine Aufgabe an, den TPM-Gedanken weiter zu verbreiten. Er entwickelt Methoden und Verfahren und setzt Standards für TPM als Management-System.

Der Verein auditiert seine Mitglieder und zertifiziert bei erfolgreichem Nachweis der geforderten Ziele bzw. Standards.

Der Verein zeichnet vorbildliche Umsetzungen des TPM Management-Systems aus und vergibt dafür Awards.

Finanzielle Überschüsse aus den Vereinsgeschäften werden in Forschungs- oder Entwicklungsprojekte investiert oder einem gemeinnützigen Zweck zugeführt. Geregelt wird die Überschussabgabe in der Geschäftsordnung.

DAS Team

Vereinsvorstand

Menü schließen